Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!
Hier können Sie sich über die neuesten Lehrveranstaltungen und Veröffentlichungen informieren.

Sven Loose

‣ Aktuelles


Vorlesungsankündigung:

Die juristische Studienarbeit - Einführung in die juristische Methodik und das wissenschaftliche Schreiben

Dozent: Dr. Sven Loose

Aufgrund der Corona-Einschränkungen findet das Seminar (vorerst) nicht statt.

Zeit: Blockveranstaltung in der 17. KW vom 20. - 24. April 2020

TerminDatum und UhrzeitOrt
120.4.2020, 9-16 Uhr (c.t.)Raum 5.01 (Juristenfakultät, Burgstr. 27)
221. und 22.4.2020, jeweils 14-17:30 UhrRaum 5.01 (Juristenfakultät, Burgstr. 27)
323.4.2020, 9-15 Uhr (c.t.)Raum 4.19 (Juristenfakultät, Burgstr. 21)
424.4.2020, 9-16 Uhr (c.t.)Raum 5.01 (Juristenfakultät, Burgstr. 27)

Im Sommersemester 2020 halte ich an der Juristenfakultät der Universität Leipzig eine Vorlesung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Gegenstand der Vorlesung ist die Vorbereitung auf das Prüfungsseminar im Rahmen des Schwerpunktstudiums.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Studierende je Termin beschränkt. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten bis 1.4.2020.


Jetzt erhältlich:

Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler Sven Loose
Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler

Vierte Auflage
Leipziger Universitätsverlag
197 Seiten
Broschur
online beim Verlag bestellen

Das Bürgerliche Recht ist Pflichtfach im Curriculum der meisten wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Ziel dieser Module ist der Erwerb grundlegender Kompetenzen im Umgang mit Gesetzestexten, der Auslegung von Normen und der juristischen Arbeitsweise, um anschließend einfache juristische Fragestellungen gutachterlich beantworten zu können. Der mit diesem Ziel einhergehenden Schwierigkeit, das Bürgerliche Recht innerhalb eines Semesters in der gebotenen Kürze darzustellen, widmet sich diese Publikation. Neben einer ausführlichen Darstellung der juristischen Arbeitsweise behandelt der als Lehrbeauftragter für Bürgerliches Recht an der Universität Leipzig tätige Autor die wichtigsten Grundlagen der fünf Bücher des BGB. Anhand zahlreicher Fallbeispiele und Übungsfälle zum eigenständigen Lösen werden die eingangs erwähnten Kompetenzen erlernt und geübt. Zur Überprüfung und Lernkontrolle enthält das Buch Abschlussfragen zu jedem Kapitel und ausformulierte gutachterliche Falllösungen.


Jetzt erhältlich:

Die juristische Studienarbeit Sven Loose/Julian Kralitschka
Die juristische Studienarbeit - ein Ratgeber zum wissenschaftlichen Schreiben

Universitätsverlag
122 Seiten
Broschur
online beim Verlag bestellen

Das Curriculum der meisten Studiengänge beinhaltet die Anfertigung von Studienarbeiten. All diesen Studienarbeiten ist gemein, dass sie ein Mindestmaß an wissenschaftlichem Arbeiten voraussetzen. Dies umfasst neben der Recherche auch das wissenschaftliche Schreiben und eventuell das Präsentieren der Ergebnisse. In zwei Kapitel - Recherche und wissenschaftliches Schreiben - unterteilt, soll dieses Buch den Leser schnell und unkompliziert zur erfolgreichen Studienarbeit führen.


‣ Lehre


Sommersemester 2020

Die juristische Studienarbeit Vorlesung
Blockveranstaltung in der Woche vom 20. - 24. April 2020

Wintersemester 2019/2020

Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler und Linguisten Vorlesung
Mi, 17 - 19 Uhr (c.t.), HS 3
Beginn: 23.10.2019
Einführung in das französische Privatrecht Vorlesung
Blockveranstaltung Ende Januar 2020

vergangene Semester

Vorlesungen: Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler und Linguisten (seit WS 2014/2015)
Die juristische Studienarbeit - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (seit SS 2017)
Arbeitsgemeinschaften: BGB II: Schuldrecht und Familienrecht (seit SS 2014)
BGB III: Sachenrecht und gesetzliche Schuldverhältnisse (seit WS 2014/2015)

‣ Über mich


Sven Loose Dr. Sven Loose
geboren am 31.07.1987 in Bonn

Dienstanschrift:
Juristenfakultät
Burgstraße 27
D-04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97 35 233
E-Mail

beruflicher Werdegang

seit 10/2019 Lehrauftrag: "Einführung in das französische Privatrecht", Universität Leipzig
seit 04/2017 Lehrauftrag: "Die juristische Studienarbeit - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten", Universität Leipzig
seit 10/2016 Lehrauftrag: "Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler und Linguisten", Universität Leipzig
seit 09/2014 Prüfer für die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung an der Universität Leipzig
03/2014 - 03/2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für ausländisches und europäisches Privat- und Verfahrensrecht (Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rauscher), Universität Leipzig
10/2014 - 04/2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und europäische Rechtsharmonisierung (Prof. Dr. Michael Zwanzger), Universität Leipzig
10/2014 - 02/2015 Tutor einer Lerngruppe zum Schuldrecht, Fernuniversität Hagen - Standort Leipzig
05/2014 - 07/2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter SNP Schlawien, Leipzig
11/2011 - 06/2013 studentische Hilfskraft KurzSchmuck Rechtsanwälte, Leipzig
06/2011 - 02/2014 studentische Hilfskraft am Institut für ausländisches und europäisches Privat- und Verfahrensrecht (Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rauscher), Universität Leipzig

Ausbildung

10/2018 Promotion zum Doktor der Rechte
10/2007 - 03/2014 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Leipzig und Rouen
2007 Abitur

Ausschüsse und Kommissionen

seit 04/2016 Mitglied im Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs "Europäischer Privatrechtsverkehr", Universität Leipzig
10/2018 - 10/2019 Mitglied des Fakultätsrats der Juristenfakultät, Universität Leipzig
06/2015 - 10/2019 Mitglied in der Studienkommission für den Studiengang "Rechtswissenschaft", Universität Leipzig
06/2015 - 03/2016 Ersatzmitglied im Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs "Europäischer Privatrechtsverkehr" sowie des Magisterstudiengangs "Europäisches Recht", Universität Leipzig

Interessen

sportliche Aktivitäten seit 2008 jährliche Teilnahme am Internationalen Sundschwimmen
Motorsport, jährlicher Besuch des 24h-Rennens am Nürburgring
Mitgliedschaften FC Bayern München e.V.
JEF Sachsen
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Italienisch

‣ Veröffentlichungen


Dissertation

Der grenzüberschreitende Formwechsel von Kapitalgesellschaften Der grenzüberschreitende Formwechsel von Kapitalgesellschaften
Duncker & Humblot
200 Seiten
2019
Broschur
ISBN: 978-3-428-15669-6
online beim Verlag bestellen

Lehrbücher

Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler
Leipziger Universitätsverlag
197 Seiten
3. Auflage, 2018
Broschur
ISBN: 978-3-96023-047-2
online beim Verlag bestellen

Die juristische Studienarbeit Die juristische Studienarbeit - ein Ratgeber zum wissenschaftlichen Schreiben
Leipziger Universitätsverlag
122 Seiten
ISBN: 978-3-96023-183-7
Broschur
online beim Verlag bestellen

Zeitschriftenbeiträge

Familienrecht kompakt - ein Überblick nicht nur für Studienanfänger zum vierten Buch des BGB, erscheint in Kürze in der JA

Unternehmensmobilität in Europa, JR 2019, 359

Modernisierung am Polarkreis, Fallaufsatz zu § 15 HGB, JuS 2016, 1095

Die Eintragungsfähigkeit ausländischer Ehegatten und juristischer Personen im Grundbuch, gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rauscher, Rpfleger 2016, 617

Sachenrecht kompakt - ein Überblick für Studienanfänger zum dritten Buch des BGB, JA 2016, 808

Sommerurlaub mit Hindernissen, Fallaufsatz zu Art. 6 Rom I-VO, JURA 2016, 1172

Kapitalgesellschaften in der Bearbeitung auslandsrechtlicher Fälle, gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rauscher, JuS 2013, 683

‣ Impressum


Dr. Sven Loose
Juristenfakultät
Universität Leipzig
Burgstraße 27
D-04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97 35 233

E-Mail

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Dr. Sven Loose mit o.g. Anschrift.

Diese Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.